Direkt zum Inhalt
Airsoft-Portal Pegatiros.com

Spieltypen oder Varianten von Airsoft Game

15
Spieltypen oder Varianten des Airsoft-Lernspiels

Fast alle Airsoft-Scharmützel können in eine der beiden folgenden Gruppen eingeteilt werden.

MilSim Dies bedeutet, dass die Spieler versuchen, die Taktik und den Stil von Militäreinheiten anzuwenden, und das Spiel ist normalerweise strategisch, wie z. B. Verteidigung der Basis, Angriff auf die Basis, Suche und Zerstörung oder ähnliches.

TacSim es ist die Simulation taktischer Situationen. Scharmützel im SWAT-Stil sind eine Art TacSim.

Spielvarianten:

Letzter stehender Mann (Last homo statans): Alles gegen alles in einem Spiel, das oft zeitlich und spielerisch begrenzt ist.

Zurück zu den Ursprüngen: Ein Spiel, bei dem nur Federwaffen erlaubt sind. Munition kann begrenzt sein.

Ausrotten (Team mot team): Zwei Teams kämpfen gegeneinander, bis die Zeit abgelaufen ist oder ein Team eliminiert ist.

Erobere die Flagge: Zwei Teams kämpfen gegeneinander und versuchen, die Flagge des anderen zu erobern, um sie zu ihrer eigenen Basis zu bringen. Die Flagge muss sichtbar getragen werden. Dieses Szenario kann in zwei Varianten gespielt werden: "Live Flag" oder "Dead Flag". Wenn in "Bandera Viva" der Fahnenträger stirbt, kann es jemand anderes nehmen. In "Dead Flag" muss der Träger die Flagge zur Basis des Feindes zurückbringen, bevor er sie wieder erobern kann.

Zwei Basen, eine Flagge: In diesem Spiel gibt es zwei Basen, aber nur eine Flagge, die in der Mitte des Feldes zwischen den beiden Basen platziert werden muss. An jeder Basis beginnt ein Team. Ziel ist es, die Flagge zur feindlichen Basis zu bringen. Wenn die Flagge die Basis des Feindes erreicht, verliert sie. Wenn der Fahnenträger stirbt, kann jeder die Flagge nehmen.

Fang die Flagge: Zwei oder mehr Teams versuchen, als erste die Flagge zu erreichen. Das Team, das es schafft, die Flagge lebend zu erreichen, gewinnt. Dieses Spiel sollte auf ziemlich offenem Boden gespielt werden.

Verräter: Wieder zwei Teams in einer Capture the Flag-Version. Der Schiedsrichter wählt jedoch nach eigenem Ermessen einen Spieler aus jeder Mannschaft aus, der beide Mannschaftsmarkierungen hat. Versuchen Sie, einen Spieler auszuwählen, der tagsüber nicht viel Glück hatte. Informieren Sie die Teams, dass sie einen Verräter haben. Das Spiel entfaltet sich als Eroberung der Flagge, aber nach 5 Minuten können die Verräter die Teams wechseln, wann immer sie wollen. Vertraue deinen Partnern nicht.

Menschenjagd: Ein freiwilliger Spieler ist die Beute und der Rest sind die Jäger. Die Beute erhält eine Pistole und etwas Munition, und Jäger können verwenden, was sie wollen. Jäger müssen zwischen 4 und 10 sein. Die Beute gewinnt, wenn sie es schafft, in der angegebenen Zeit einen bestimmten Ort zu erreichen. Der Jäger, der die Beute erschießt, gewinnt. Jäger können sich nicht gegenseitig erschießen.

Kopfgeldjäger: Ein Szenario, in dem jeder für sich selbst füttert. Jeder Spieler erhält einen Teammarker. Auf ein Signal hin rennen die Spieler über das Spielfeld. Beim nächsten Signal beginnt das Spiel. Wenn jemand eliminiert wird, muss er dem Eliminator den Teammarker geben. Der Eliminator wählt, ob sich der Eliminierte auf ihn zubewegen soll oder umgekehrt. Teambuilding ist nicht erlaubt und wer dies tut, wird disqualifiziert. Die Spielzeit muss mindestens eine Stunde betragen, und der Spieler, der gewinnt, ist derjenige mit den meisten Markern.

Gesucht, vorzugsweise tot: Bei einem kleinen Team müssen sich 20% der Spieler (Gefangene) durch ein Gebiet bewegen, das von 80% der anderen Spieler bewacht wird. Gefangene dürfen keine großen Waffen oder Unterstützungswaffen tragen. Die Wachen können die gewünschte Waffe auswählen. Jeder Gefangene, der das Ziel erreicht, gilt als Gewinner. Das Zeitlimit liegt zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden.

Schlachtzugsbefehl: Eine kleine Gruppe bildet die Befehle. Der Rest der Spieler teilt sich, um die Ziele zu verteidigen. Verteidiger kommen zuerst heraus und beginnen, Ziele zu speichern. Jedes Ziel muss von der gleichen Anzahl von Spielern wie die Kommandogruppe verteidigt werden. Befehle werden in einen Bereich außerhalb des Spielbereichs gebracht. Dies ist Ihr Einfüge- und Extraktionspunkt. Wenn die Kommandos ihre Mission abgeschlossen haben, muss mindestens ein Dritter zum Ausgangspunkt zurückkehren, sonst können sie nicht gewinnen. Informieren Sie die Kommandos darüber, dass sie einen Punkt im Spielbereich, der Startzone, erreichen müssen, an dem sie Informationen darüber finden, welche Ziele angegriffen werden sollen und wo sich die Flagge befindet. Wenn sie die Flagge erobert haben, müssen sie sie in der Startzone lassen und zum Extraktionspunkt zurückkehren. Es muss ein Zeitlimit geben. Die Wachen können sich selbst verbarrikadieren und Patrouillen befehlen, aber sie können Ziele nicht ungeschützt lassen.

Fallschirmspringer: Zwei Teams sind geteilt. Ein Viertel der Spieler sind Fallschirmjäger, denen die Augen verbunden und die Startzone gebracht werden. In der Startzone erhalten sie eine einfache Karte des Gebiets. Die anderen Spieler teilen sich, um drei Ziele in der Region zu verteidigen. Das Ziel der Fallschirmjäger ist es, ein Ziel zu zerstören, ihre Flagge zu nehmen und zur Sammelstelle zurückzukehren. Wenn der Schiedsrichter in der Abholzone die Flagge erhält, gewinnen die Fallschirmjäger. Die Karte muss fehlerhaft sein und eines der Objekte muss sich an der falschen Stelle befinden. Andernfalls kann eine zusätzliche Flagge angezeigt werden.

Geiselrettung: Wieder teilen sich zwei Teams. Ein Team ist zwischen "Geiseln" und "Rettung" aufgeteilt, während die Mitglieder des anderen Teams die Wachen sind. Geiseln sind in verschiedene Orte unterteilt. Das Rettungsteam kann zusätzliche Waffen für die Geiseln tragen. Geiseln können versuchen zu fliehen, können dann aber getötet werden (erschossen beim Fluchtversuch). Mindestens 50% der Geiseln müssen gerettet werden.

SWAT, eliminiere Terroristen: Ein Klassiker. Ein SWAT-Team (25% der Spieler) muss einen Bereich von Terroristen räumen. Empfohlen, es in einem Gebäude zu tun.

Das mörderische Haus: Ein Spieler oder eine kleine Mannschaft sollte ein Haus, das von den Organisatoren vorbereitet wurde, in kürzester Zeit reinigen. Jeder Raum muss von Feinden gereinigt werden, aber es darf kein freundliches Feuer geben.

Attentäter: Zwei Spieler müssen einen bestimmten Spieler eliminieren und ihren Einstiegspunkt erreichen, bevor die Zeit abläuft.

Töte die Offiziere: Zwei Teams mit jeweils einem Offizier. Ziel ist es, den Offiziellen des gegnerischen Teams zu eliminieren, ohne den Offiziellen selbst zu töten. Munition kann begrenzt sein. Eine andere Variante ist, dass sich der Offizier nicht bewegen kann.

König des Hügels: Ein Drittel der Spieler verbarrikadiert sich auf einem relativ offenen Hügel oder Gebiet und der Rest der Spieler sind die Angreifer. Oben auf dem Hügel befindet sich eine Flagge, und das Team, das am nächsten ist, wenn die Zeit abläuft, gewinnt. Der Hügel muss viel Schutz bieten.

Verstärkungen: Es ist eine Variante des King of the Hill mit zwei Teams. Eine kleine Gruppe (ein Drittel) wird aus einem der Teams ausgewählt. Diese Gruppe ist auf dem Hügel verschanzt und schützt die Flagge, während sich das andere Team unterhalb des Hügels außerhalb des Schießstandes befindet. Die restlichen zwei Drittel des ersten Teams werden 5-10 Minuten vom Fuß des Hügels entfernt an einen Ort gebracht. Das Team, das der Flagge am nächsten ist, wenn das Spiel beendet ist, gewinnt. Die Spielzeit sollte zwischen 20 und 40 Minuten liegen.

Zombies: Ein anderes Team-gegen-Team-Szenario, aber alle ausgeschiedenen Spieler müssen zu einem zusätzlichen Austrittspunkt gehen. Wenn drei ausgeschiedene Spieler diesen Punkt erreichen, bilden sie ein Zombieteam und können wieder spielen. Das neue Zombieteam kämpft gegen die anderen Teams, einschließlich anderer Zombieteams. Das Spiel endet, wenn nur noch ein Spieler aus den ursprünglichen Teams übrig ist.

Gräben: Eine rechteckige Fläche von etwa 50 x 125 m ist in 10 Sektoren von 2 x 5 m unterteilt. Die beiden Teams sollten groß sein, etwa 15 bis 40 Personen, und auf den kurzen gegenüberliegenden Seiten des Feldes starten. Das Team, das die meisten Sektoren kontrolliert, wenn das Spiel vorbei ist, gewinnt. Mindestens 2 Männer ohne Feinde werden benötigt, um einen Sektor zu kontrollieren. Es wird die Regel für verletztes Fleisch verwendet.

Nimm die Puppe: Eine Puppe (ausgestopft, mannsgroß und mit einem Gewicht von mindestens 40 kg) befindet sich in der Mitte des quadratischen Spielbereichs. Der Bereich ist offen und flach, aber mit viel Müll zu bedecken. Jede Seite ist der Ausgangspunkt eines Teams von 3 bis 5 Spielern. Das Ziel ist es, die Puppe zu nehmen und auf Ihre Seite zu nehmen. Dieses Spiel soll schnell und intensiv sein. Es ist im Grunde ein Capture the Flag in einer Ringversion. CQB (Close Quarter Battle): In-Building-Versionen vieler Spiele. Es wird oft in einem großen Haus oder mehreren Häusern gespielt.

AIRSOFT FÜR ANFÄNGER

Von: Orestes García

Chinesisch (vereinfacht)NiederländischEnglischFranzösischDeutschItalienischJapanischPortugiesischRussischSpanisch